Folge 33 – Content-Erstellung mit generativer KI automatisieren

Wie viel Zeit investieren Sie wöchentlich in die Content-Erstellung oder deren Aktualisierung? Im Durchschnitt sicher mehrere Stunden. Was uns Einzelunternehmer dabei kontinuierlich antreibt, ist die Überzeugung, dass unser Fachwissen – verpackt in frische und einzigartige Blog/ Social Media-Inhalte – Lösungssuchenden hilft und gleichzeitig mit unserer Marke vertrauensstiftend in Kontakt bringt. Doch sind wir im Zeitalter von Sprachmodellen und generativer KI mit manueller Content-Erstellung noch wettbewerbsfähig? Das bespreche ich mit meinem heutigen Gast. Erfahren Sie, welche Aspekte sich sinnvoll automatisieren lassen und wie sich diese auf Produktivität und Qualität auswirken.

Folge 031 – Online Community Aufbau

Sie wollen eine Online Community aufbauen? Dafür spricht bspw.: 75% der TikTok-Nutzer kaufen, was sie zuvor auf der Plattform gesehen haben. 41% der Nutzer haben die Plattform bereits als Suchmaschine verwendet. Doch funktioniert das nur für Produkte oder vielleicht auch für Dienstleistungen und wenn ja, wie? Darüber sprechen wir in dieser Folge.

Folge 029 – SEO für Online Shops

Unsere fakturierbare Arbeitszeit als Dienstleister ist beschränkt. Wer dennoch seinen Umsatz steigern möchte, kommt am Verkauf von digitalen oder physischen Produkten in einem Online-Shop und damit an dessen Optimierung für Suchmaschinen (SEO) nicht vorbei.

Doch was genau sind die Unterschiede zum SEO für Webseiten, welche Fehler werden dabei häufig gemacht und welchen Aufwand bzw. Nutzen hat ein eigener Online-Shop? Darüber sprechen wir in dieser Folge.

Folge 030 – SEO Strategie Beispiel

Sie haben ein Angebot, von dem Sie genau wissen, mit welchem einen Begriff alle Ihre Lieblingskunden danach suchen? Dann könnte die SEO Strategie von Jürgen auch für Sie ein spannendes Beispiel sein. Ihm gelingt es, die ersten 10 Plätze der Google Suchergebnisse mit eigenen Inhalten zu besetzen. Geht nicht? Geht doch. Diese SEO Strategie ist nicht neu. Interessant ist jedoch, dass diese auch heute noch funktioniert.

Folge 028 – Nachhaltige Websites

Das schnelle Laden einer Website trägt viel zu einem positiven Nutzererlebnis bei. Aus diesem Grund belohnt Google den Betreiber einer solchen Website mit einem besseren Ranking in den Suchergebnissen.
Mit Torsten habe ich darüber gesprochen, was darüber hinaus nötig ist, um eine Website auch nachhaltig zu betreiben. Das Internet trägt in den Medien schon heute den Titel “Stromfresser” und das stellt uns als Gesellschaft vor eine wichtige Herausforderung. Jede Herausforderungen wird bekanntlich von einer unternehmerischen Chance begleitet. Damit wird diese Podcastfolge für uns Unternehmer gleich doppelt zur unmittelbaren Hörempfehlung.

Folge 027 – Qualitätssicherung im digitalen Marketing

Was geht Ihnen durch den Kopf, wenn Sie feststellen, dass eine Seite Ihrer Unternehmenswebsite gerade nicht aufgerufen werden kann? Vermutlich die Fehlerursache und wie lange dieser schon bestand. Aus unternehmerischer Sicht besonders schmerzhaft, wenn für die besagte Seite Werbung geschaltet wurde und Nutzer Ihr Angebot aufgrund eines Fehlers nicht buchen konnten. Grund genug dachte ich dazu mal jemanden einzuladen, der sich mit Qualitätssicherung und Monitoring im Marketing bestens auskennt. Mit seinem Ansatz können wir Problemen wie diesen wirksam entgegentreten.

Folge 025 – Potenzialanalyse im digitalen Marketing

Wie haben Sie den richtigen Marketing Kanal für Ihr Angebot gefunden? Auf diese Frage bekomme ich häufig wage Antworten.

Das hat mich motiviert Jan einzuladen, der sich mit dieser Frage beruflich auseinandersetzt. Mit ihm möchte ich klären „Wie wir bei der Auswahl geeigneter Marketing-Arten bzw. Kanäle am besten vorgehen und damit die lange Lernkurve von Trial & Error signifikant verkürzen können.“
Wer also den gedanklichen Auswahlprozess bzw. eine Potenzialanalyse mal von Anfang bis Ende mit uns gedanklich durchspielen und seine Tipps zu möglichen Abkürzungen mitnehmen möchte, der sollte unbedingt reinhören.

Folge 026 – AGBs: Rechtssicherheit einfach erklärt

Woran denken Sie, wenn Sie eine E-Mail mit dem Titel „Vorsicht Abmahnung: Sind Ihre AGB rechtswidrig“ lesen?.
Mich hat der Titel inhaltlich inspiriert und gemeinsam mit Martin – unseren Rechtsanwalt – möchte ich die Frage klären, wie sich die Rechtsgrundlage für Verträge mit Endkunden geändert hat und wie wir Unternehmer darauf in unseren AGBs reagieren müssen.

Folge 024 – PDF für Google-Suche geeignet?

Woran denken Sie, wenn es um PDFs, also Portable Document Format geht? Vermutlich an Bedienungsanleitungen oder Anhänge in E-Mails. Mir lief die Abkürzung vor drei Wochen beim SEO-Day in Köln mal wieder über den Weg. In einem Vortrag über SEO für B2B, also Geschäftskunden, wurden relevante Anwendungsfälle, aber auch Fallstricke beim Einsatz dieser Dokumente im Web beleuchtet.

Grund genug, dachte ich, Markus einfach zu mir in den Podcast einzuladen und von ihm auch eine Einschätzung zum B2C, also zum Privatkundensegment, zu bekommen.

Folge 023 – Online Kurs Videobearbeitung

Sie setzen Videos auf Ihrer Website oder in Ihrem Mitgliederbereich ein? Dann kennen Sie vermutlich die Herausforderung, die richtige Länge des Videos finden, Inhalt interessant gestalten oder die Wissensvermittlung mit Unterhaltung zu verbinden.

Auf die Lösung dieser und weiterer Herausforderungen hat sich Niklas spezialisiert und folgt damit seiner Berufung. Er gibt uns Tipps dafür, wie wir bestehende Erklärvideos verbessern oder neue Videos für Online Kurse noch wirkungsvoller gestalten können.

Checkliste für Interviewgäste

Tipps für die bestmögliche Vorbereitung

Ich freue mich riesig auf das Interview mit Dir. Einige Wochen vor der Aufzeichnung haben wir die Inhalte bereits grob abgesteckt. Danach stellst Du Dir vielleicht noch die Frage nach Equipment und Setup für Deinen PC/ Mac. Hierzu 5 Tipps dazu.

  1. Notifikationen deaktivieren

    Schließe alle nicht benötigten Anwendungen auf dem Rechner und schicke das Handy in den Flugmodus. Hinweistöne bei Anrufen, eingehenden E-Mails oder Kommentare im Slack lenken uns damit nicht ab und müssen später nicht aus der Aufnahme entfernt werden.

  2. Mikrofon nutzen

    Bei einer Entfernung von 10 - 15 cm vom Mund werden Deine Antworten, Best Practices, Tipps und Anregungen in bestmöglicher Qualität aufgenommen und sind für unsere Zuhörer ein wahrer Ohrenschmaus.

    Kein Mikro zur Hand? Dann sprich mich frühzeitig bzgl. Leihgerät an.
    Dafür zu spät dran? Dann nutze das Headset vom Mobiltelefon am Laptop.

  3. Kopfhörer, das i-Tüpfelchen

    Wenn wir beide einen Knopf im Ohr haben, wird meine Stimme nicht von Deinem Mikro aufgezeichnet. Damit entstehen zwei lupenreine Tonspuren, die später zusammengeführt werden und ein tolles Klangerlebnis bieten.

    Pro-Tip: Nutze nur einen AirPod in dem von der Kamera leicht abgewandten Ohr.

  4. Stabile Internetverbindung

    Mit dem Tipp aus #1 sparen wir schonmal Bandbreite für die Aufnahme. Ich nutze zusätzlich ein LAN-Kabel für die Aufnahme, denn Mikrowelle und WLAN mögen sich bekanntlich nicht. Auch wenn Du nicht in der Küche sitzt, ist eine kabelgebundene Internetverbindung meine Empfehlung.

    Zusätzliche nutzen wir ein virtuelles Studio für den Unternehmer-Podcast. Dort wird Deine Tonspur zunächst auf dem lokalen PC/ Mac gespeichert und zeitversetzt in die Wolke geladen. Kurze Verbindungsunterbrechungen sind damit kompensierbar.

  5. Funktionstest beim Vorgespräch

    Beim Vorgespräch ist Kennenlernen angesagt. Bei einem Online Kaffee sprechen wir zudem den Ablauf und relevante Inhalte durch. Gleichzeitig testen wir Dein Audio-Setup.

    Aus gibt also keinen Grund, unsicher zu sein 🙌.

Neuer Interviewgast

Mein Vorschlag für einen Unternehmer Podcast

    Ich würde mich über...

    als Gast im Podcast freuen.

    Er/ Sie ist...

    Folgende Fragen zum Erfolgsrezept interessieren mich: