Warum sollte ich ein Skript für ein Erklärvideo erstellen, bevor ich mit der Aufzeichnung starte?

Michael I.
2024-03-19
Avatar-Foto
2024-03-19

Ja, die Erstellung eines Skriptes bedeutet zusätzlichen Aufwand. Aus 4 Gründen kann sich dieser Aufwand durch höhere Qualität und weniger Zeitaufwand in Summe auszahlen:

  1. Weniger Anläufe: Mit geschriebenen Vorüberlegungen vermeiden wir, wichtige Aspekte bei der initialen Aufnahme zu vergessen.
  2. Konsistente Struktur: Eine Serie von Videos folgt dem gleichen Ablauf und baut damit auf bereits Bekanntem auf.
  3. Kürzere & präziser: Formulierungen sind einfach verständlich und Übergange kommen ohne Füllwörter / -sätze aus.
  4. Überzeugenderes Auftreten: Ein Skript gibt Ungeübten mehr Sicherheit und hilft gegen Nervosität vor der Kamera.

Gegen ein Skript spricht im ersten Moment die Gefahr, dass Inhalte durch Blicke neben die Kamera vorgelesen wirken. Hierbei hat sich für mich bewährt, das Skript auf kurze Stichworte zu beschränken, Schlüsselwörter fett zu markieren und auf ausformulierte Sätze zu verzichten.

Das ist verständlich und überzeugend. Git es ein Beispiel für ein Skript zu einem Erklärvideo, welches als Vorlage dienen kann?

Michael I.
2024-03-20
Avatar-Foto
2024-03-20

Folgendes Skript-Beispiel besteht aus 8 Punkten und kann für eine Reihe von Erklärvideos verwendet werden:

--> Du im Großbild mit dem zu Erklärenden im Hintergrund

(1) begrüßen

  • Herzlich willkommen zu ...
  • Ich bin Michael ...

(2) gedanklich abholen

  • Wenn Sie ... (Problem) haben, dann ... 
  • ... zeige ich Ihnen in diesem Video, wie ...

(3) Mehrwert darstellen

  • Nutzen Sie .... (Lösung), um ... 
    • Beweglichkeit... (Mehrwert 1)
    • Schmerzen... (Mehrwert 2)
    • Mental ... (Mehrwert x)
  • Optionaler Hinweis: Unterschätzen Sie nicht …/ Beachte Sie die Wichtigkeit von ... , da sonst …

(4) Ziel formulieren 

  • Nach diesem Video können Sie ..., um
  • damit nach ... Einheiten erste Effekte verzeichnen (Erwartung).

(5) Kompetenz mit Methodik unterstreichen

  • Diese Übung basiert übrigens auf dem Prinzip von ...
  • ODER
  • Ich verwende ich übrigens regelmäßig mit Patienten, die in meine Praxis kommen und ...

--> Perspektivwechsel: eigenes Großbild minimieren, ggf. als Thumbnail neben dem zu Erklärenden weiter eingeblendet

(6) Hauptinhalt erläutern

6a) Aufbau

  • Für die Übung benötigen wir .... (Equipment)
  • Optionale Hinweis
    • geeignete Kleidung
    • Zeitbedarf

6b) Ablauf im Detail

  • Grundstellung erklären ...
  • Bewegungen und deren Dauer schrittweise demonstrieren
  • Pausenzeiten / ggf. Lockerungen erwähnen
  • Anzahl von Wiederholungen beziffern
  • Nötige Anzahl von Einheiten pro Tag / Woche vorgeben

6c) zusätzliche Hinweise

  • Blick auf die Uhr - Wie lange halte ich ...
  • Fehler wie .... vermeiden, indem Sie ...
  • Wenn ... (Equipment) nicht zur Verfügung steht, kann .... (Alternative) nutzen
  • Wenn gewünschte Effekte ausbleiben, auf ... (z.B. Steigerung des Schwierigkeitsgrad) hinweisen

--> Nun wieder selbst als Großbild erscheinen. Abschließend noch ein Pro-Tipp ...

  • Versuchen Sie nach ... Einheiten mal diese Übung in Kombination mit ... (andere Übung).
  • Verweis auf passenden Link zum nächsten Erklärvideo direkt unter diesem Video 
  • Erfahrungsgemäß tritt der gewünschte Effekt schneller ein, da Sie ... (Begründung) ebenfalls umsetzen.

6d) Verweis auf Unterstützung und Feedback

  • Hinweis auf Schmerzfrei-Tagebuch (CTA)
  • ODER
  • Feedback unter dem Beitrag im Übungslexikon

(7) Überleiten

  • Nun sind Sie perfekt aufgestellt
    • Führen Sie die Übung ... (Häufigkeit) durch
    • A - Nehmen Sie eine bestehende Routine als Erinnerungs-Anker (z.B. vor dem Zähneputzen)
    • B - Belohnen Sie Ihren Körper mit dieser Übung, statt sie als zusätzliches ToDos zu sehen
    • C - ...

--> Bei jedem Video eine andere A-B-C Überleitung verwenden

(8) Motivierend schließen

  • Ich gratuliere...
  • Mit diesem Video sind Sie bereits einen wichtigen ersten Schritt gegangen
  • Bleiben Sie dran. Gemeinsam bekommen wir ... (Problem) in den Griff.

Schreiben Sie einen Kommentar