Jan (WebGefährte)

Verfasste Forenbeiträge

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 56)
  • Autor
    Beiträge
  • als Antwort auf: SEO News Happen #11064

    SEO News – Konvertierende Inhalte erstellen

    (1) Berufsseiten effizient erstellen

    In diesem SEO Gedanken ging es um den Aufwand der Erstellung von Berufsseiten. Wer sich damit noch immer „herausschlägt“, dem möchte ich ein Versöhnungsangebot unterbreiten: Mit einem Schreib-Profi alle 12 Berufsseiten in 2 Wochen erstellen lassen. Damit entstehen 20+ zusätzliche Google Rankings und wertvolle Einblicke darüber, wie Google Deine Webseite bei der Indexierung bewertet. Mit dem Erstellen konvertierender Inhalte und obersten Google Rankings überlassen wir bei Kunden-Anfragen nichts mehr dem Zufall.

    Aus eigener Erfahrung kann ich sagen, dass 40 Euro pro Seite sehr gut investiert sind. Mehr Details dazu gibt es hier.

    Spickzettel - Konvertierende Inhalte erstellen lassen

    Abbildung 1: Vorschau Bonus-Spickzettel für Blogbeiträge und Berufsseiten

    Wer ähnlich Unterstützung für die Erstellung eines neuen Beitrags im Gruppenmagazin oder für den eigenen Blog nutzen möchte, spricht mich gern direkt an.

    (2) Etappe 9 – Conversion optimieren

    In der bereits erwähnten 9. Etappe bauen wir auf dem Erfolg der vorangegangenen Maßnahmen auf und bringen interessierte Besucher dazu, schneller mit der Webseite zu interagieren (Kaufberater, Download, Kontaktformular, Registrierung, Anruf etc.). Für wen ist eine Teilnahme sinnvoll? Für alle, bei denen der organische Traffic (gelbes Kuchenstück im Kreisdiagramm) mind. 180 – 200 Nutzer pro Monat anzeigt.

    Dashboard - Voraussetzung für Conversion Optimierung

    Abbildung 2: Site Kit verrät, wie viel organischen Traffic die Webseite pro Monat erhält

    Schließen möchte ich mit einem Hinweis in eigener Sache. Kontinuierliches Feedback hilft mir, den Nagel einer bestmöglichen Unterstützung auf den Kopf zu treffen. Daher werbe ich hiermit um die Teilnahme an dieser Umfrage und freue mich über jedes ehrliche Feedback.

    als Antwort auf: Kaufberater: Benutzereingaben auswerten und verarbeiten #11056

    So können Sie Benutzereingaben vom Online Kaufberater auswerten und verarbeiten

    Befragen Sie die Besucher Ihrer Webseite nach persönlichen Präferenzen zu einem Produkt (Online Kaufberater) oder stellen Sie eine Reihe von Fragen für die Vorbereitung eines Kennenlerntermins? Wenn ja, dann liefert Ihnen diese Form der Interaktion wichtige Details über mögliche nächste Schritte der Kaufentscheidung. Im folgenden Video erfahren Sie, wie und wo Sie die Benutzereingaben finden, um diese anschließend auswerten bzw. weiter verarbeiten zu können.

    Erläuterungen als Videobeitrag

    Mehr über die Nutzung des Online Kaufberaters:

    als Antwort auf: SEO Strategie Beispiel #10868

    Beispiele für SEO-Strategien im Vergleich

    SEO-Strategie Beispiel 1: Holistischer Content

    Das Wort „holistisch“ bezieht sich bei dieser SEO-Strategie auf eine vollumfängliche Darstellung eines Themas zum Beispiel über eigene Landing-Pages oder Ratgeber-Seiten. Es geht darum, Inhalte zum Thema entweder neu zu entwickeln oder bestehende Inhalte zu überarbeiten. In beiden Fällen besteht das Ziel darin, Inhalte für den Leser so ansprechend zu gestalten, dass die Anzahl gewünschter Interaktionen auf der Webseite (Conversion) steigt. Ein wichtiges Erfolgskriterium hierbei ist ein klares Verständnis dafür…

    1. welche Einzelseiten wie viel organische Besucher abbekommen sollen,
    2. welche Rankings (Position in den Suchergebnissen) dafür benötigt werden und
    3. in welchen Schritten die Besucher zu einer gewünschten Interaktion gebracht werden sollen.

    Mit dieser Strategie entsteht ein einzigartiger und lückenloser Pool an Informationen zu einem Thema, bei dem Google weniger vollständige Webseiten in den Suchergebnissen nur die hinteren Ränge zuweisen kann. Vollumfängliche Inhalte zu erstellen und zu pflegen, bedarf erweitertes und kontinuierliches Engagement.

    Strategie 2: Autorität durch Medienpartnerschaften (Linkaufbau)

    Empfehlen bekannte und anerkannte Personen in der Öffentlichkeit Sie bzw. Ihre Dienstleistung, steigert dies Ihren Ruf bzw. den Wert Ihre Marke. Es geht darum, Inhalte auf den Seiten von Partnern so zu platzieren, dass deren Nutzer Ihre Lesereise anschließend bei Ihnen fortsetzen und damit auf Sie aufmerksam werden. Das Ziel besteht also darin, gemeinsam mit dem Medienpartner komplementäre Themen zu identifizieren, die für Leser auf beiden Webseiten interessant sind. Ein erfolgreicher Anker- oder Gastbeitrag…

    1. … fügt sich logisch in bestehende Inhalten der Partnerseite ein,
    2. … beleuchtet eine zusätzliche Facette des Themas, ohne dass eine Konkurrenzsituation entsteht und
    3. … baut eine inhaltliche Brücke mit Mehrwert für den Leser, über die er auf natürlich und ungezwungene Weise geht (nicht werblich)

    Mit dieser Strategie bauen Sie saubere und unkopierbare Links zu Ihrer Webseite auf. Ja, diese durchdachten PR- und Marketing-Maßnahmen kosten mehr Mühe und Zeit. Gekaufte oder gemietete Link, dagegen, sind schneller eingefahren. Dafür laufen Sie jedoch nicht in die Falle, den Ruf Ihrer Website existenziell zu beschädigen.

    Hier ein Beispiel für einen Gastbeitrag zum Thema Green Marketing.

    Strategie 3: Komplementärer Content auf geteilten Plattformen (Sharing System)

    Diese Strategie eignet sich besonders für Unternehmer, die vertikal-integrierte Dienstleistungen anbieten und eine vergleichbare Nutzer-Interaktion anstreben. Es geht darum, ausgewählte Inhalte gezielt auf der eigenen Webseite, aber auch in einem gemeinsamen Online-Magazin oder auf einer gemeinsamen Social Media Seite auszuliefern. Hierdurch werden nicht nur die Nachteile von Strategie 1 und 2 wirkungsvoll adressiert, sondern es entsteht eine zusätzliche Synergie in Form von Querverkauf (engl. Cross Selling). Hat ein teilnehmender Unternehmer einen neuen Kunden akquiriert, ergeben sich bei auftretendem Bedarf beispielsweise folgende Empfehlungsmöglichkeiten:

    B2C:

    • Kunde einer Ernährungsberaterin hat abgenommen und benötigt nun eine Stil-Beratung oder
    • In Ergänzung zur Ernährungsumstellung ist regelmäßiger Sport durch einen Personal Trainer nötig
    • Langzeitliche Physiotherapie wird durch zusätzliche psychologische Behandlung motiviert
    • Psychotherapeut kann nach erfolgreicher Behandlung auf Yoga-Training oder Life-Coaching verweisen (und vice versa)

    B2B: Unternehmer…

    • … erhalten bei der Erstellung von Online Kurses Coaching von einer professionellen Moderatorin oder Rechtsberatung,
    • … nutzen Unterstützung von Redakteuren für die Erstellung von Inhalten oder
    • … ziehen eine Grafik-Designerin für ein Facelift der Webseite hinzu.

    Dieses Beispiel einer SEO-Strategie bedient sich also noch weiteren Disziplinen aus dem Online-Marketing Baukasten. Auch die Schnittstellen von SEO zum Content, Social Media oder PR Marketing werden genutzt, um die Marke des Unternehmers im Internet effektiv auf- und auszubauen.

    als Antwort auf: Berufsseiten zielgerichtet erstellen #10715

    SEO Inhalte: Konzept der Berufsseiten

    Nicht, dass wir uns missverstehen. SEO Inhalte sind bei uns keine inhaltsleeren Texte, die vor Besuchern der Webseite versteckt werden. Vielmehr holen wir mit sogenannten Berufsseiten Suchende am Rande des Zielgruppensegmentes ab. Über Unterseiten stellen wir gezielt Inhalte mit ausgewählten Suchbegriffen zur Verfügung, um…

    1. Nutzer in einer frühen Phase Ihrer Kaufentscheidung abzuholen bzw.
    2. uninformierten Nutzern zu helfen, schnell den richtigen Weg zum passenden Problemlösung einzuschlagen (Aufklärung).

    Welche Inhalte machen die Berufsseite zum guten Wegweiser für Nutzer?

    Nehmen wir an, unsere Zielgruppe leidet unter Angstzuständen. Initial ist die Suche nach einer geeigneten Unterstützung sehr breit gestreut und schließt damit Suchbegriffe wie Psychiater, Psychotherapeut, Psychologe, Heilpraktiker für Psychotherapie oder Coach für Lebenskrise ein. Genau an dieser uninformierten Stellen wollen wir den Nutzer gedanklich abholen, indem wir…

    1. die verschiedenen Titel oder Berufsbezeichnungen definieren und voneinander abgrenzen,
    2. deren primäres (Be)Handlungsfeld und die entsprechende Zielgruppe beschreiben und
    3. einen sinnvollen Bogen zur eigenen Profession spannen.

    SEO Inhalte - Berufsseite Beispiel

    Abbildung: Vorschau für eine Berufsseite

    Häufig bietet sich hierfür ein Kaufberater bzw. Selbsttest als Entscheidungshilfe an. Mit dieser Unterstützung findet der Nutzer schnell eine Antwort auf seine Frage, löst die auf der Webseite angebotene Dienstleistung mein Problem als Nutzer. Mit anderen Worten dienen Berufsseiten der Aufklärung von unentschlossenen Lesern und ermöglichen es Ihnen als Webseitenbetreiber, das Dienstleistungsangebot in ein fachlich passendes Licht zu rücken.

    Inspiration für Titel von Berufsseiten

    Im Folgenden finden Sie verschiedene Sichtweisen, die Ihnen bei der Auswahl geeigneter Titel für Berufsseiten eine gute Leitlinie geben.

    • Psychotherapeuten Heilpraktiker: Statistisch gesehen sind Suchende eher schreibfaul und verwenden damit eher Begriffe in der Einzahl. Begriffe in der Mehrzahl können jedoch je nach Anwendungsfall ebenfalls sinnvoll sein.
    • Psychotherapie Coaching München: Ein Bezug zur Stadt ist bei Dienstleistungen mit lokalem Einzugsgebiet wichtig.
    • Heilpraktiker Psychotherapie / Heilpraktiker für Psychotherapie: Eine Kombination von zwei Schreibweisen auf einer Berufsseite sorgt für effizienten Zeiteinsatz bei der Seitenerstellung.
    • Praxis für Psychotherapie: Eine Bezeichnung für die Einrichtung stellvertretend für den Berufstitel nutzen.
    • Männer Coach / Männercoach: Auch umgangssprachliche Begriffe für eine Berufsgruppe können den richtigen Leser erreichen.
    • HP Psychotherapie: Gerade „Schreibmuffel“ verwenden gern Abkürzungen. Auf diesen Lesern sollten Sie den Weg auf Ihre Webseite ebnen.
    • Psychotherapie München Glockenbachviertel / Psychotherapie München Lehel: Nutzen Sie unterschiedliche Städte und Stadtteile vor allem dann, wenn Sie mehrere Niederlassungen betreiben und es dort tatsächlich abweichende Erläuterungen zu Teilen gibt.
    • Persönlichkeitsentwicklung Coach: Denken Sie an Schnittstellen zu anderen Berufen. Gerade im Graubereich benötigen potenzielle Kunden eine Handreichung.
    • Psychiater / Psycho Therapeut / Psychotherapeut: Ziehen Sie abweichende Schreibweisen in Betracht und begegnen Sie dieser aufklärenden Erläuterungen auf der Berufsseite

    In diesem Tipp aus dem SEO News finden Sie weitere Gedanken zur Pflege von Berufsseiten.

    Ein Beispiel für eine ausführliche Berufsseite finden Sie hier.

    als Antwort auf: Gruppenempfehlungen ohne LinkedIn #10684

    Ja, den Grund gibt es. Im ersten Schritt gehen wir primär die Quellen an, von denen wir aktive Empfehlungen erhalten. Nehmen wir LinkedIn beispielsweise: Dort können wir zusätzliche Besucher für unsere Webseite und Interaktionen im Netzwerk generieren. Dies ist jedoch kein bestätigter Ranking Faktor für die Google Suchmaschine. Somit für uns erst im nächsten Schritt an der Reihe

    Welche Ranking Faktoren sind von Google bekannt?

    Keine, lautet die kurze Antwort. Wie auch andere Suchmaschinenbetreiber hüllt sich Google zu den Bewertungsfaktoren des Algorithmus gern in Schweigen. Letztlich ist von Google nur bekannt, dass es ca. 200 Faktoren gibt, mit denen ein Algorithmus über die Position einer Seite in den Suchergebnissen entscheidet.

    Für eine gezielte Optimierung der Webseite ist es jedoch unabdingbar, die richtigen Stellschrauben für gute Rankings zu kennen. Glücklicherweise gibt es SEO Agenturen und Experten, die über Studien versuchen diese Stellschrauben zu identifizieren. Die Ergebnisse dieser Studien liefern mehr oder weniger starke Korrelationen zwischen zwei Elementen. Diese können als Indiz für einen Zusammenhang angesehen werden, sagen jedoch nichts über eine konkrete Ursache-Wirkungsbeziehung aus.

    2016 wurden drei Bewertungsfaktoren bekannt

    1. Links: Webseiten mit Links machen es dem Crawler von Google leichter neue Seiten und Inhalte zu finden
    2. Content: Qualitativ hochwertige und für den Nutzer relevante Inhalte erhöhen die Zufriedenheit von Nutzern der Suchmaschine
    3. RankBrain: Komponente des Algorithmus,  die u.a. für bisher unbekannte Suchanfragen eigenständig passende Ergebnisse findet.

    Gerade der dritte Punkt ist als Stellschraube für die Optimierung einer Webseite jedoch wenig nützlich. Konkretere Hinweise erhalten wir dagegen aus dem Startleitfaden zur Suchmaschinenoptimierung von Google. Die wichtigsten Faktoren aus dem Leitfaden habe ich Ihnen hier zusammengetragen:

    • Eindeutige und fehlerfreie Seitentitel
    • Meta-Tag Beschreibung und Überschrifts-Tag
    • Einfache und übersichtliche URLs
    • Nützliche und relevante Inhalte der Webseite
    • Sinnvolle Links
    • Optimierte Bilder
    • Nutzerfreundlichkeit für mobile Endgeräte

    Diese Informationen aus dem Leitfaden geben Ihnen nützliche Tipps für die zielgerichtete Optimierung Ihrer Webseite.

    Auf diesen Faktoren basiert das Sharing-System

    Für Mitglieder und Unterstützer der gemeinsamen SEO Optimierung habe ich alle in 2021 berücksichtigten Ranking Faktoren in einer Übersicht zusammengestellt.

    Google Ranking Faktoren

    Abbildung: Direkte und indirekte Ranking Faktoren, des Sharing-Systems

    als Antwort auf: Seiteninterne Links (Spungmarken) #10652

    Im Video oben ist ab Zeitmarke 2:00 min beschrieben, wie wir in WordPress interne Links im Menü setzen können. Grundsätzlich funktioniert dies in den folgenden 4 Schritten auch an jeder anderen Stelle auf einer Seite oder in einem Beitrag:

    wordpress interne links setzen

    Abbildung: 4 Schritte zum Setzen interner Links

    1. Text markieren
    2. Funktion auswählen
    3. Titel der internen Seite eingeben
    4. Gewünschte Seite aus den Suchergebnissen anklicken und

    …mit ENTER bestätigen.

    als Antwort auf: Spickzettel #10502

    Zugriff auf Spickzettel (Online Marketing Plan)

    Die URL des Spickzettels ist im Mitgliederbereich unter „Mein Profil“ abgelegt.

    Erläuterungen als Videobeitrag
    als Antwort auf: Suchmaschinenoptimierung Vorgehen #10461

    Vorgehensweise: Wie die Suchmaschinenoptimierung weitergeht

    Die ersten 7 Etappen unserer SEO Webinare schaffen ein tragbares Fundament für die anschließenden Optimierungszyklen. Fundamentale Fragen zum Unternehmen selbst, dessen Positionierung im Markt und Online-Marketing-Aktivitäten sind damit beantwortet. Darüber hinaus ist eine solide technische Basis für den Betrieb der Webseite geschaffen. Das weitere Vorgehen bei der Suchmaschinenoptimierung stelle ich Ihnen im folgenden Video anhand von Optimierungszyklen näher vor.

     

    Erläuterung der Optimierungszyklen

    Eckpfeiler der Suchmaschinenoptimierung: Vorgehen für 4-9 Monate

    Beim SEO Sharing Modell werden die Optimierungsaufgaben nach dem Prinzip der Kompetenzmaximierung ausgeführt. Jeder übernimmt also die Aufgaben, die seiner Kernkompetenz am ehesten entsprechen. Durch diese Vorgehensweise wird eine effektive und effiziente Zusammenarbeit erreicht, die ein bestmögliches Ergebnis für die Suchmaschinenoptimierung erzielt. Für die 4 relevanten Aufgabenbereiche stellt sich dies wie folgt dar:

    1. Qualitätskontrolle und -verbesserung >> Sharing System im Hintergrund
    2. Erstellung spannender Inhalte >> Unternehmer mit Coaching
    3. Abschließen von Medienpartnerschaften >> Unternehmer mit Empfehlungen vom System
    4. Messung und Steuerung des Optimierungserfolges >> Coach

    Ja, in dieser Aufstellung fällt zweimal der Begriff „Unternehmer“. Damit sind Sie und auch ich gemeint. Falls Sie nun unsicher sind, ob die Suchmaschinenoptimierung und das damit verbundene Vorgehen tatsächlich das richtige Werkzeug aus dem Online-Marketing Baukasten für Sie ist, dann empfehle ich einen Blick auf die folgende Grafik:

    Abbildung: Top 10 von insgesamt 25 Themen (Angaben in Prozent)

    Demnach geben knapp 93 Prozent von 100.000 Befragten ab 14 Jahren an, dass sie Suchmaschinen häufig oder zumindest gelegentlich für die Informationsbeschaffung nutzen. Diese Befragung aus dem Jahre 2017 schließt sowohl die stationäre und/oder mobile Nutzung von Suchmaschinen über einen Zeitraum von 3 Monaten ein. 

    Quelle: AGOF e. V. / digital facts 2017-03

    Optimierungen vom Sharing System im Hintergrund

    In diesem Bereich können wir die Vorteile eines Gruppensystems gegenüber eigenständig-betriebener Webseiten ausspielen. Egal ob es um die Verbesserung der Ladegeschwindigkeit, der Deklarierung externer Verlinkungen oder um die Einbindung von Rezensionen in Suchergebnissen geht. Die dafür nötigen Anpassungen werden im Sharing System zentral vorgenommen und wirken sich auf alle verbundenen Webseiten aus.

    Unterstützung durch den Unternehmer

    Spannende Inhalte werden aus Ihren individuellen Themengruppen heraus erstellt und erweitert. Jede Themengruppe -wiederrum – ist auf relevanten Suchbegriffen für Ihre Zielgruppe abgestimmt. Als Coach unterstütze ich Sie bei der Einarbeitung der relevanten Suchbegriffe bzw. bei der Auswahl und Umsetzung bereits erprobter Medienpartnerschaften. Das Vorgehen bei der Suchmaschinenoptimierung bzw. bei der Verbesserung Ihres Rufes im Internet (Domain Rating) ist damit kein Produkt von Zufälligkeiten.

    Steuerung durch den Coach

    Neben der Optimierung meiner eigenen Unternehmensseite überwache ich den Erfolg der Optimierungsaktivitäten aller Mitglieder des Sharing-Systems. Relevante Erkenntnisse daraus gebe ich im Rahmen von Webinaren bzw. persönlichen Gesprächen an die Mitglieder weiter. Darüber hinaus fließen Erkenntnisse für die Gruppe in die kontinuierliche Weiterentwicklung des Sharing-Systems ein.

    als Antwort auf: Ziele und Elemente der Suchmaschinenoptimierung (SEO) #10410

    Tolle Frage. Für die Antwort habe ich diesen neuen Gedanken eingestellt.

    als Antwort auf: Eigenzugriffe in der Statistik (Analytics) #9839

    Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics in Firefox

    Ja, die Erweiterung mit dem Namen „Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics“ ist auch für den Firefox Browser verfügbar. Allerdings unterscheiden sich die Erweiterungen der beiden Browser im Funktionsumfang. Die Kernfunktion zum Ausschluss der Eigenzugriffe ist identisch. Die Einstellung für welche Webseiten Google Analytics deaktiviert werden sollen, besteht allerdings nur im Chrome Browser.

    Wenn Sie die Erfassung von Nutzerdaten in Google Analytics also nur für bestimmte Webseiten – wie z.B. die eigene Webseite – unterbinden möchten, dann können Sie vor dem Besuch der jeweiligen Seite die Erweiterung explizit ein- oder ausschalten.

    In folgenden Video ist die Installation des Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics für den Firefox Browser Schritt für Schritt erklärt:

    Erläuterungen als Videobeitrag

    Link zur Download Seite: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

    Zusätzliche Hinweis: Seitenaufrufe werden in Google Analytics nur dann gespeichert, wenn…

    1. der Nutzer beim Besuch der Webseite die Verwendung von statistischen Cookies akzeptiert,
    2. er keinen Privacy-optimierten Browser verwendet,
    3. im Browser keine Erweiterung zur Deaktivierung von Google Analytics aktiv ist UND
    4. die IP-Adresse des Nutzers in Google Analytics nicht als Filter hinterlegt ist.

    Ob der Seiten Aufruf eines Nutzers in Google Analytics gespeichert wird, können Sie überprüfen, indem Sie die Ansicht für Echtzeitdaten öffnen. Dort sehen sie ob und wenn ja wied viel Nutzer aktuell auf Ihrer Webseite befinden.

    Installation von Deaktivierungs-Add-on von Google Analytics für Firefox

    Abbildung: Zugriffe auf Webseite in Echtzeit überwachen

    als Antwort auf: SEO News Happen #9790

    SEO News – Berufstitel als Keyword Variationen richtig einbauen

    Was hier kommt, ist nicht dringend, aber wichtig für den „SEO Quartalsabschluss“. Hier ein Ergebnis einer Keyword-Variante von meinem Abschluss in Q1:

    Suche nach Keyword-Variation SEO für Geschäftsführer

    Abbildung: Auszug Google Suchergebnis für „SEO für Geschäftsführer“

    Dort gehören auch die Variationen von Suchbegriffe aus Deinem Spickzettel #6 hin. Unser „SEO Sharing Masterplan“ sieht dafür die Erstellung der sogenannten Berufsseiten zum Ende des ersten Quartals vor. Wie in der letzten E-Mail erwähnt, ist der rote Teppich dafür ausgerollt. Für die Umsetzung hält der Videoassistent nun auch die relevante Anleitung zur Pflege der Texte bereit.

    Erfolgsformel:

    2,0 Stunden pro Woche
    0,7 Stunden pro Variation (Berufsseite)
    12 Berufsseiten
    ———————————
    —> in 4 Woche werden die nächsten Suchbegriffe von Deinen Lieblingskunden gefunden

    Keine Zeit/ Muße die Texte für Keyword Variationen selbst zu erstellen? Redaktionelle Unterstützung ist nur einen Anruf entfernt 😉

    Damit wünsche ich „allzeit gute Rankings“ und allen ein tolles, wohlverdientes Wochenende.

    als Antwort auf: SEO News Happen #9785

    SEO News – ⭐️ Google Bewertungen richtig vermarkten

    Wie viele Bewertungen haben Deine Kunden im Google My Business Profil inzwischen hinterlassen? Wer bereits mehr als 5 Bewertungen hat, der kann hier weiterlesen. Alle anderen kommen zum entsprechenden Zeitpunkt hierauf zurück.

    Auch diesmal habe ich eine Neuerung des Sharing Systems für Dich mitgebracht. Es geht darum Bewertungen für die Außendarstellung gezielt einzusetzen und damit Du die Wahrnehmung für unsere Webseite beim Nutzer zu erhöhen.

    SEO News zu Google Bewertungen

    Abbildung: Vorschau Google Bewertungen in Suchergebnissen

    Weitere Details dazu habe ich als Antwort auf diesen Gedanken von Sonja in der SEO Hilfe hinterlegt.

    Für wen ist die neue Funktion für Bewertungen besonders geeignet?

    – Du hast mindesten eine Unterseite (nicht die Startseite) in den Top10 Suchergebnissen
    – In Deinem GMB Profil sind mehr als 5 Bewertungen eingegangen
    – Die Bewertungen sind überwiegend Positiv (Rating > 4 Sterne ⭐️ ⭐️ ⭐️ ⭐️ )

    Wie kann ich die neue Funktion nutzen? Für Mitglieder im Gruppensystem erfolgt diese Umsetzung automatisch im Hintergrund. Allen anderen stelle ich für die Umsetzung die relevanten Infos und eine Vorlage zur Umsetzung zur Verfügung.

    Ich wünsche allen ein tolles Wochenende und natürlich allzeit gute Rankings 😉

    als Antwort auf: Rezensionen bei Google My Business (GMB) #9749

    Bewertungen in Google Suchergebnissen

    Es gibt verschiedene Möglichkeiten, die positive Resonanz von Kunden für die Außendarstellung zu nutzen. Getreu dem Motto „Tue gutes uns sprich darüber“ sollten Bewertungen an verschiedenen Stellen auf der Webseite, aber auch in den Google Suchergebnissen angezeigt werden.

    1. Ausgewählte Kundenstimmen auf einer Produktseite –> Zufriedenheit bestehender Kunden sorgt für Vertrauen bei Interessenten
    2. Anzahl positiver Bewertungen auf der Startseite –> Qualitätsmerkmal
    3. Sterne Bewertung in den Google Suchergebnissen –> Besser Wahrnehmung (Alleinstellungsmerkmal)

    Bewertungen in Google Suchergebnissen - Beispiel WebGefährte.de

    Abbildung 1: Darstellung der Google Bewertung in den Suchergebnissen

    3 Bedingungen für die Darstellung in Suchergebnissen

    Ja, die Wahrscheinlichkeit ist sehr hoch, dass bei Beachtungen einiger Voraussetzungen die Bewertungen aus Ihrem Google My Business (GMB) Profil in den Suchergebnissen angezeigt werden:

    • Nicht für die Startseite – Google zeigt die Bewertungen ausschließlich für Unterseiten wie z.B. einer Produktseite oder für einen Beitrag an.
    • Strukturierte Daten – Die Bewertungen werden in einem Google-lesbaren Format auf der Unterseite hinterlegt.
    • Anzahl Bewertungen – Ich empfehle mindesten 5 Bewertungen, um eine Angemessenheit und entsprechende Aussagekraft gegenüber Google zu signalisieren.

    Nein, es gibt keine Garantie dafür, dass Google die Bewertungen auch tatsächlich immer ausspielt. Davon lassen wir uns jedoch bei der Verbesserung der Außendarstellung für unsere Dienstzeitungen nicht abschrecken 😉

    Hinweis für Mitglieder: Sobald Ihr GMB Profil mehr als 5 Bewertungen ausweist, wird Ihre Produktseite im Sharing-System automatisch mit den nötigen Daten für die Anzeige von Bewertungen in den Suchergebnissen angereichert.

    Um die Umsetzung zu erleichtern, geben Sie bitte – sofern nicht bereits geschehen – den eingeschränkten Zugriff auf Ihr GMB Firmenprofil frei.

    Abbildung 2: Kurzanleitung zur Freigabe des Zugriffs auf GMB Profil

    Nutzer der Google My Business App können den Zugriff sehr einfach über das Smartphone freigeben. Das folgende Video erklärt wie’s geht:

    Erläuterungen als Videobeitrag: Zugriff auf GMB Konto einrichten

    Hinweis: Inhaber und Administrator des GMP-Kontos verfügen über unterschiedliche Zugriffsrechte. In dieser Tabelle von Google sind die Zugriffsrechte gegenübergestellt.

    als Antwort auf: Übergabe an Sharing-System zur Umsetzung #9738

    Ja. Benötigen Sie eine Umsetzung kurzfristig, dann tragen Sie an der entsprechenden Stelle im Spickzettel einen Kommentar ein. Ich erhalte damit umgehend eine Benachrichtigung und priorisiere die Umsetzung bestmöglich. Wie Sie einen Kommentar erfassen beschreibt die folgende Abbildung.

    Abbildung: Priorisierung per Kommentar anfordern

    als Antwort auf: Übergabe an Sharing-System zur Umsetzung #9734

    Geänderte Bearbeitungsoptionen: Sobald die Umsetzung erfolgt ist, erhalten Sie über die Pflegeoberfläche beispielsweise Zugriff auf Ihre eigene Farbpalette (siehe Abbildung unten).

    Abbildung: Vergleich Spickzettel mit Webseite

Ansicht von 15 Beiträgen - 1 bis 15 (von insgesamt 56)